Neu bei Modula4: Amazon S3 Connector für Canto Cumulus

Modula4 hat den S3 Connector für Cumulus neu im Programm. Dieser Connector verbindet Cumulus mit der Amazon S3 Cloud. Mit ihm können Nutzer nun weltweit in Cumulus verwaltete Bilder, Videos, Grafiken und Dokumente schneller herunterladen. Rücken Sie Ihre Assets näher an jene, die sie brauchen. Verkürzen Sie Downloadzeiten und Verbindungskosten, die normalerweise aus der lokalen Speicherung Ihrer Assets resultieren können.

Mit dem S3 Connector können Sie wahlweise einige Assets lokal speichern, während Sie andere in der Cloud hinterlegen. Wenn Sie mit mehreren S3 Instanzen arbeiten, können Ihre Nutzer Assets vom nächstliegenden Amazon Datencenter herunterladen.

Der S3 Connector für Cumulus ist als Single- oder Multi-Edition erhältlich. Die Single-Edition benutzt nur einen einzigen Amazon S3 Standort. Durch die externe Speicherung Ihrer Assets reduzieren Sie Verbindungskosten und umgehen Verbindungsengpässe, wenn Sie Ihre Assets Remote-Nutzern zur Verfügung stellen wollen. Die Multi-Edition ebitet zusätzlich zu den Vorzügen der Single-Edition die Möglichkeit, Ihre Assets in einer unbegrenzten Anzahl von Amazon S3 Standorten zu hinterlegen. Dadurch ermöglichen Sie all Ihren Nutzern überall auf der Welt blitzschnelle Downloads. Sie können auch verschiedene S3 Standorte individuell mit Assets bestücken, so dass Ihre Nutzer nur auf regional relevante Assets zugreifen können.

Hier erfahren Sie mehr über den S3 Connector für Cumulus.

„Vielen Dank für das Training, das sie uns während der letzten zwei Tage gegeben haben. Ich weiß ihre Bereitschaft zu schätzen, die Präsentation auf unsere Bedürfnisse zuzuschneiden. Wir werden sie wieder um Unterstützung bitten.“

Christa V. Marks, Metropolitan Water District of Southern California