Senior Developer

Einsatzort: Berlin, Deutschland

Modula4, ein führender Anbieter von Digital Asset Management- und Publishing Workflow Lösungen, sucht einen Senior Developer für unser Büro in Berlin, Deutschland.

Wir sind ein kleines, dynamisches Unternehmen, das kundenspezifische Medien Management und Workflow Lösungen einer breiten Palette von Blue-Chip Kunden wie NASA, Stanford University, NVIDIA, Disney, Kohls, Whole Foods, Benefit Cosmetics und vielen mehr bietet. In flexiblen Teams arbeiten Sie an einer Vielzahl von Projekten, Sie definieren und entwickeln individuelle Lösungen und tragen die volle Verantwortung für die einzelnen Produkte, die unseren Kunden bei der Verwaltung und Verteilung ihrer Bilder, Videos, Layouts und Dokumente helfen.

Diese Position beinhaltet sowohl praktische Software-Entwicklung als auch die Koordinierung der Arbeit der anderen Entwickler. Sie sind das Bindeglied zwischen den Kunden und den Programmierern und technischen Mitarbeitern von Modula4. Sie pflegen regen Kundenkontakt, daher sind ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten unabdingbar.

Ihr Aufgabengebiet beinhaltet:

  • Schreiben und Bearbeiten von Code für die Entwicklung von kundenspezifischen Lösungen und Integrationen
  • Zusammenarbeit mit Kunden und Mitarbeitern, um die beste Herangehensweise für jede Lösung zu bestimmen
  • Erarbeitung möglicher Lösungen und die Berechnung damit verbundener Kosten
  • Entwicklung und Pflege der eigenen Produkte von Modula4
  • Durchführung von QA bei allen Arbeiten
  • Unterstützung bei der Installation von Software auf beim Klienten
  • Priorisierung der Arbeiten anderer Programmierer
  • Koordinierung größerer Programmierungsprojekte
  • Pflege und Aktualisierung der Entwicklungs-Tools und -Umgebung

Erforderliche Skills:
Die Bewerber müssen professionelle Kenntnisse in folgenden Sprachen / Tools nachweisen:

  • Java / JSP
  • Eclipse / Ant
  • xHTML / XML / XSL / JS

Darüber hinaus müssen Bewerber auch fundiertes Wissen in folgenden Bereichen besitzen:

  • Datenbanken
  • TCP / IP-Netzwerke und damit verbundene Dienstleistungen
  • Projektmanagement
  • Business-Strategien
  • Deutsch / Englisch fließend

Bevorzugte zusätzliche Fähigkeiten:

  • Andere Programmiersprachen
  • Branchenspezifische Kenntnisse in Publishing, Web2Print, Digital Asset Management und / oder Workflow Management

Weitere Anforderungen:

  • Informatik-Abschluss oder gleichwertige Berufserfahrung
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Programmierung relevanten Sprachen
  • Erfahrungen im Umgang mit modernen Entwicklungswerkzeugen und Vertrautheit mit einer breiten Palette von Entwicklungs-Tools und -Trends
  • Guter Zuhörer: die Fähigkeit, dem Kunden zuzuhören und ihn zu verstehen, persönliche Vorlieben, Meinungen und Haltung zurückzustellen, um sich auf die Kundenbedürfnisse zu konzentrieren
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Offenheit und Bereitschaft, neue Dinge zu lernen – Sie arbeiten lieber eigenverantwortlich in einem kleinen Team als in einer großen und starren Organisationen

BITTE BEACHTEN SIE: Ihre Bewerbung muss Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung enthalten. Bewerbungen ohne Gehaltsvorstellung werden nicht berücksichtigt.

Modula4 ist ein Equal Opportunity Employer. Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf, Anschreiben und Gehaltsvorstellung mit dem Betreff „Senior Developer“ per E-Mail  (jobs©modula4•com)  . Modula4 bedankt sich bei allen Bewerbern für ihr Interesse, weist aber darauf hin, dass nur die meistversprechenden Kandidaten kontaktiert werden.

Bitte keine Anrufe und keine Personalvermittler.

Über Modula4
Modula4 bietet Digital Asset Management und Publishing Workflow Lösungen für Kunden in einer Vielzahl von Branchen, darunter: Einzelhandel, Medien & Entertainment, Marketing, Verlagswesen, Behörden und Hochschulen. Wir sind ein internationales Team von Experten für technische Integration, Programmierung, Workflow Beratung, Support und Kundenservice.

„Vielen Dank für das Training, das sie uns während der letzten zwei Tage gegeben haben. Ich weiß ihre Bereitschaft zu schätzen, die Präsentation auf unsere Bedürfnisse zuzuschneiden. Wir werden sie wieder um Unterstützung bitten.“

Christa V. Marks, Metropolitan Water District of Southern California