Zwei „Buddy Bear“ Awards für Modula4 beim Canto Partner Meeting

Bei der diesjährigen Preisverleihung im Rahmen des Canto Partner Meetings konnte Modula gleich 2 Trophäen mitnehmen. Die „Buddy Bears“, traditionelle Symbole für die Stadt Berlin, gab es in den Kategorien Herausragende CIP (Cumulus Integration Platform) Integration und Beste Marketing Aktivitäten im Amerikasektor.

Buddy Bears.1

Das Partner Meeting fand vom 15.-18. April in Berlin statt. Über 70 Partner und 40 Unternehmen aus 18 Ländern besuchten das dreitätige Treffen, um sich untereinander über technische Fragen und Geschäftspraktiken auszutauschen und um neueste Ausblicke auf Cumulus in seinem 3. Jahrzehnt zu erlangen. Moderiert wurde von Mark Davey, dem Gründer der DAM Foundation.

Das Meeting widmete zudem einen ganzen Tag den Präsentationen der Canto Partner, organisiert und moderiert von Modula4 CTO Michael Gellner.

Das Angebot des diesjährigen Partnermeeting umfaßte ebenso technische wie auch geschäftliche Themengebiete sowie eine Präsentation der Cumulus Produkt-Roadmap. Gleichzeitig wurde Ulrich Knocke als CEO verabschiedet und Jack McGannon als neuer CEO begrüßt.

 

„Seitdem Modula4 uns geholfen hat, Cumulus für das Management unserer digitalen Assets zu implementieren, weiß ich nicht mehr, wie wir davor überlebt haben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Design Studio ohne ein Digital Asset Management System arbeiten kann. Cumulus ermöglicht uns größte Flexibilität bei Anpassung und Integration.“

Richard Williams, Jafra Cosmetics International