Modula4 aktualisiert sein DAM Reporting & Analysis Tool

Modula4 hat ein Update für sein leistungsfähiges Digital Asset Management (DAM) Reporting-Tool veröffentlicht. Reporting & Analysis 2.1 kann Daten aus Canto Cumulus und anderen Systemen in Echtzeit extrahieren, um Informationen zu Aktivitäten detailliert zu erfassen und auf Grundlage der gesammelten Daten Analysen zu erstellen. Informationen können aus den Asset-Katalogen, Statistik-Katalogen und den Feldern für die Nutzungshistorie der Assets gezogen werden.

Zusammen mit den bereits im Reporting & Analysis Tool vorhandenen leistungsstarken Features, können Anwender jetzt schnell und einfach anspruchsvolle Berichte erstellen, die Dinge wie Anzahl der hochgeladenen oder heruntergeladenen Dateien per Dateityp, Datum, Kategorie und Nutzer aufzeigen. Die Daten für alle Assets und Aktivitäten werden unabhängig vom verwendeten Interface gesammelt.

Neben der Fähigkeit zur Erfassung und Analyse von weiteren Daten, bietet Reporting & Analysis 2.1 auch eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit. Die Gestaltung von Berichten ist flexibler, und häufig verwendete Abfragen können zur späteren Verwendung gespeichert werden.

Reporting & Analysis 2.1 erhalten Sie ab jetzt bei Modula4 und seinen Verkaufspartnern.

Erfahren Sie mehr über das Reporting & Analysis Tool.

„Ich möchte mir die Zeit nehmen, Modula4 mitzuteilen, wie zufrieden wir mit ihrem Integrator waren. Durch seine Professionalität und Expertise wurde die Installation und das Setup für unser Cumulus System viel einfacher, als ich erwartet hatte. Von den Netzwerktechnikern bis zu den Endnutzern haben alle sehr gerne mit ihm zusammen gearbeitet. Ich bedauere es lediglich, dass wir ihn nicht für einen weiteren Tag gebucht haben.“

Galen Harrison, Washington University of St. Louis