DAM Connect für WoodWing

DAM Connect für WoodWing ist eine völlig neue Integration, die ihre WoodWing multi-channel Publishing Werkzeuge mit den Digitalen Asset Management Systemen Canto Cumulus und Picturepark verbindet. DAM Connect ist die erste WoodWing Integration, die den Kunden die freie Auswahl des Digitalen Asset Management (DAM) im Back-End bietet.

Der Zugriff auf die Kollektionen des DAM Systems ist über die WoodWing Content Station oder direkt innerhalb von Adobe InDesign möglich. Nutzer interagieren über eine intuitive Suchoberfläche, die speziell für die DAM Integration entwickelt wurde, so dass keine Schulung notwendig ist. Für den schnellen Schlagwortabgleich steht die Freitextsuche zur Verfügung und Suchabfragen mit mehreren Bedingungen können dem Nutzer als Ein-Klick Menüoptionen zur Verfügung gestellt werden.

Einzigartig für DAM Connect ist die Fähigkeit, mehrere Datenbanken auf einmal zu durchsuchen wobei auch andere Metadaten-Feldtypen als nur reiner Text genutzt werden können. Layouter können Bilder aufgrund von Auslaufdaten, Lizenzumfang und –status, Freigaben und mehr finden, selbst wenn sie keinen Zugang zu den angeschlossenen DAM Systemen haben. So gibt es kein Raten mehr, ob die genutzten Bilder für das Tablet Publishing lizensiert, passend oder freigegeben sind.

Sehen Sie sich das Video an um sich ein Bild von DAM Connect für WoodWing zu machen:

 

Anmerkung zum Video: Für die beste Wiedergabequalität schalten Sie auf „Vollbildschirm“, sobald das Video begonnen hat. Klicken Sie hierzu auf das Icon rechts außen im Player-Fenster. (Das Video ist auf Englisch.)..

Learn more about DAM Connect for WoodWing here.

„Unser Modula4 Trainer war überaus hilfreich. Wir sind mit unserem Produkt sehr zufrieden und freuen uns auf ein mögliches Upgrade zu Enterprise in ein oder zwei Jahren.“

Michelle Hoelscher, Texas Transportation Institute