Adobe DPS Update bietet kostenlose Artikelvorschau

Adobe kündigt ein Update für seine Digital Publishing Suite (DPS) Tablet-Publishing-Lösung an. Die neueste Version ermöglicht Verlegern, ausgewählte Artikel kostenlos allen Lesern zugänglich zu machen, während die restlichen Artikel nur zahlenden Abonnenten zur Verfügung stehen. Mit einem Klick auf den Vorschaubutton konnen alle Benutzer die kostenfreien Artikel herunterladen und lesen. Wenn ein Benutzer zu anderen Artikeln in der App navigiert, fordert eine Paywall ihn auf, das Folio zu kaufen. Dieses neue Feature wird derzeit nur auf dem iPad unterstützt.

Weitere Verbesserungen umfassen die Unterstützung für PDF-Dateien sowohl im Android Viewer als auch im Desktop Viewer, volle iPhone 5-Unterstützung und ein verbessertes Dashboard. Wichtige neue Funktionen wurden dem Web Viewer hinzugefügt, einschließlich der Möglichkeit, dass Verlage freigegebene Web Viewer Artikel in ihre Webseite einbinden und exklusive Web Viewer Folianten erstellen können, die nicht an Standardauflösungen gebunden sind.

<a title=“Adobe Digital Publishing Suite“ href=“/solutions/products/dps/“>Hier </ a>erfahren Sie mehr über Adobe DPS.

„Unser Modula4 Trainer war überaus hilfreich. Wir sind mit unserem Produkt sehr zufrieden und freuen uns auf ein mögliches Upgrade zu Enterprise in ein oder zwei Jahren.“

Michelle Hoelscher, Texas Transportation Institute