Neue Partnerschaft in Australien

Modula4 hat unsere Partnerschaft mit Work-in-Progress (WIP), einer in Cairns ansässigen DAM-Beratungsfirma mit Schwerpunkt auf Canto Cumulus, offiziell gemacht. WIP bietet Support, Beratung und technischen Service für Modula4-Kunden in Australien und im gesamten asiatisch-pazifischen Raum. WIP bietet seinen eigenen Kunden auch Modula4-Produkte und -Anpassungen an. WIP-Geschäftsführer Robert Krause hat zuvor für DataBasics, Modula4 und Canto gearbeitet.

Und weitere Nachrichten aus Down Under: wir haben die Vermögenswerte von Aimtec, einem DAM-Reseller und Entwickler mit Sitz in Greensborough, VIC, erworben. Aimtec war zuvor Canto-zertifizierter Platin-Partner und etablierte marktführende Funktionen im Bereich Digital Asset Management und insbesondere in der Entwicklung kundenspezifischer DAM-Systeme rund um Canto Cumulus. Aimtec hat Lösungen an einige der führenden australischen Unternehmen und Regierungsbehörden geliefert. Es ist zudem der Entwickler von ZoomA, einem Tool, mit dem Benutzer schnell feine Details in von Cumulus verwalteten Assets sehen können. Alle Produkte und Verträge von Aimtec sind jetzt Eigentum von Modula4.

„Seitdem Modula4 uns geholfen hat, Cumulus für das Management unserer digitalen Assets zu implementieren, weiß ich nicht mehr, wie wir davor überlebt haben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Design Studio ohne ein Digital Asset Management System arbeiten kann. Cumulus ermöglicht uns größte Flexibilität bei Anpassung und Integration.“

Richard Williams, Jafra Cosmetics International