Cumulus Importer

Schnelles und reibungsloses Importieren nach Cumulus

Mit dem Cumulus Importer können Sie Informationen nach Cumulus importieren. Nutzen Sie dazu Daten aus anderen Datenbanksystemen, Exceldateien oder Textlisten um damit die Felder Ihrer Cumulus Kataloge zu füllen. Die Daten können jedem Feld zugeordnet werden (Datensatzfeld oder Kategorienfeld). Metadaten können in Textfelder, Stringlistenfelder oder den Kategorienbaum übernommen werden.

 

Importer

 

Cumulus Importer unterstützt das Speichern von Feldzuordnungen in Importschema-Dateien. Das insbesondere für all jene nützlich, die regelmäßig Daten importieren. Auch wenn Sie Importe mit ähnlichen Einstellungen durchführen wollen, können Sie auf die Importschema-Dateien zurückgreifen.

Während des Imports können neue Kategorien (und Kategoriebäume) und fehlende Listeneinträge in den Felddefinitionen erstellt werden, so dass diese neuen Objekte dem Datensatz zugeordnet werden können. für den Import können Sie aus den im Katalog vorhandenen Kategorien und Listeneinträgen wählen oder neue anlegen.

Sie können das Character Encoding der Importdatei bestimmen (ISO-8859-1, UTF-8, etc) und dadurch Metadaten auch aus solchen Systemen importieren, die unterschiedliche Character Encodings unterstützen. In den Importeinstellungen geben Sie an, mit welchem Encoding die zu importierende Textdatei erstellt wurde, und der Cumulus Importer konvertiert automatisch in das Encoding, das für den Cumulus Client in Mac OS X oder Windows benötigt wird.

Fragen Sie uns, wenn Sie mehr über den Cumulus Importer erfahren möchten.

„Seitdem Modula4 uns geholfen hat, Cumulus für das Management unserer digitalen Assets zu implementieren, weiß ich nicht mehr, wie wir davor überlebt haben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Design Studio ohne ein Digital Asset Management System arbeiten kann. Cumulus ermöglicht uns größte Flexibilität bei Anpassung und Integration.“

Richard Williams, Jafra Cosmetics International