Wie Benefit Cosmetics mit dem Amazon S3 Connector für Cumulus Dateien noch schneller liefert

Benefit Cosmetics, ein internationaler Hersteller und Anbieter von Kosmetika, benötigte eine schnelle, sichere und effiziente Lösung, um Marketing- und Salesmaterialien, darunter umfangreiche Verkaufsortdokumente, ihren Büros, Boutiquen und Partnern auf der ganzen Welt zugänglich zu machen.
In diesem Webinar sehen Sie, wie Modula4 mit dem S3 Connector for Cumulus Benefit Cosmetics half, diese Herausforderung zu meistern.

Steve Kent, Digital Asset Manager von Benefit Cosmetics wird erzählen, welche Herausforderung es darstellte, ihre Boutiquen in der ganzen Welt mit Marketingmaterial auszustatten und wie sie mit dem Einsatz des S3 Connectors für Cumulus Downloadgeschwindigkeiten beachtlich erhöhen konnten. Modula4s CTO, Michael Gellner, wird alternative Einsatzszenarien beschreiben und zeigen, wie der S3 Connector für Cumulus speziell für diese Szenarien optimiert konfiguriert werden kann.

Bitte beachten:

  • Wenn Sie Firefox benutzen, kann es bis zu 2 Minuten dauern, bis das Video startet.
  • Schalten Sie um auf Vollbild, indem Sie auf das Symbol ganz rechts in der Kontrollleiste des Players drücken.
Share this:

„Seitdem Modula4 uns geholfen hat, Cumulus für das Management unserer digitalen Assets zu implementieren, weiß ich nicht mehr, wie wir davor überlebt haben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Design Studio ohne ein Digital Asset Management System arbeiten kann. Cumulus ermöglicht uns größte Flexibilität bei Anpassung und Integration.“

Richard Williams, Jafra Cosmetics International